RatioBlog
Kritische Betrachtungen über Naturwissenschaften, Alternativmedizin, Alltagsmythen, Parawissenschaften und Wissenschaft in den Medien

Archiv für Kategorie „ZDF”

18.
Mai
2013

ZDFzoom, die Desinformation geht weiter

Geschrieben von Michael Hohner am 18. Mai 2013, 20:12:24 Uhr:

Schon im März ging das Aufregerthema „geplante Obsoleszenz” durch die Presse, also das angeblich geplante schnelle Kaputtgehen von Geräten aller Art kurz nach Ablauf der Gewährleistungszeit. Jetzt hat ZDFzoom zu diesem Thema nochmal nachgelegt. Und wie fast nicht anders zu erwarten, mit dem gleichen dürftigen Inhalt.

Ob Fernseher, Waschmaschinen, Telefone, Autos, angeblich geht alles immer schneller kaputt. Und weil das geplanterweise immer kurz nach der Gewährleistungszeit passiert, bleibt den Kunden nichts anderes übrig, als einen Ersatz neu zu kaufen. Aber ist das wirklich so?

Weiterlesen


15.
August
2012

ZDFzoom, Ihre Desinformationssendung im ZDF

Geschrieben von Michael Hohner am 15. August 2012, 08:30:42 Uhr:

Am 8. August lief im ZDF in der Reihe ZDFzoom der Beitrag „Giftiges Licht” (zur Zeit noch in der Mediathek). Darin wird thematisiert, dass zunehmend herkömmliche Glühbirnen aus dem Handel genommen und durch energiesparendere Lampen, insbesondere durch die Kompaktleuchtstoffröhren („Energiesparlampen”), ersetzt werden. Haupttenor: Diese Lampen enthalten Quecksilber, und das ist giftig, kann bei einem Defekt freigesetzt werden, und das gefährdet unser aller Gesundheit.

Diese Grundaussage ist hochgradig irreführend.

Weiterlesen


17.
November
2010

Maischberger: Der Tag danach

Geschrieben von Michael Hohner am 17. November 2010, 23:01:46 Uhr:

Nachdem mich gestern ein akuter Anfall von Müdigkeit übermannt hat, konnte ich Maischberger's Esodiskussion nicht live verfolgen. Glücklicherweise hat mein Rekorder aufmerksam zugeschaut und hat mir alles nochmal gezeigt.

Weiterlesen


16.
November
2010

Warum TV-Debatten vergeudete Zeit sind

Geschrieben von Michael Hohner am 16. November 2010, 07:31:31 Uhr:

Heute Abend wird es wieder eine Sendung „Menschen bei Maischberger” geben, diesmal mit dem Thema „Übersinnliche Kräfte: Mysterium oder Mumpitz?”. Die Sendung ist noch nicht gelaufen, aber ich wage dennoch – in völliger Abwesenheit übersinnlicher Kräfte – eine Vorhersage, wie die Sendung ablaufen wird.

Die Grundkonstellation ist wie immer. Es werden sechs Gäste eingeladen, diesmal drei Esoteriker und drei Rationalisten. Die Gästeaufteilung ist also scheinbar fair und ausgeglichen. Jeder darf mal zu Wort kommen, und am Ende hat sich der Zuschauer über die Argumente eine Meinung gebildet. So die Vorstellung der Macher, direkt entnommen aus dem Journalismushandbuch. Nur wird es so nicht kommen.

Weiterlesen